Whisky-Webinare by Riehn®

Wer schon immer einmal sein Whiskywissen erweitern wollte, aber aus zeitlichen Gründen nie die Gelegenheit zu einem Seminarbesuch fand, ist hier bei mir richtig. Einfach das passende Modul aussuchen, buchen und zum festgesetzten Zeitpunkt von zuhause aus live einloggen. Entweder einzeln oder aufeinander aufbauend können Sie sich viel Fachwissen, Anregungen und unterhaltsame Inhalte in kurzer Zeit und kostengünstig zu eigen machen. Bequem von zuhause aus können Sie während des Webinars Fragen stellen und so mit mir und den anderen Teilnehmern interagieren. Natürlich können Sie alle Webinare auch in Form eines Gutscheins erwerben oder für eine geschlossene Gruppe buchen.

Die Live-Webinare können von jedem regulären Desktoprechner, Notebook oder Tablet aus angesehen werden.

Jedes Live-Webinar wird auf unserer Seite über Kamera und PowerPoint-Präsentation geführt, aufgezeichnet und steht jedem Teilnehmer in einem passwortgeschützten Bereich für vier Wochen zum nochmaligen Anschauen zur Verfügung. Einfach hier im Shop Ticket kaufen und zurücklehnen. Per E-Mail erhalten Sie umgehend eine Bestätigung, respektive den von Ihnen gekauften Geschenkgutschein zum Ausdrucken.

Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie einen Registrierungslink für die Webinar-Plattform, wo Sie sich lediglich mit Namen und E-Mailadresse eintragen. Eine Teilnahmebestätigung mit allen Zugangsdaten wird umgehend durch das System verschickt. Einfacher geht es wirklich nicht: aussuchen und buchen. Whisky-Wissen vom Experten bequem erlangen.

Für Freunde, Bekannte, Verwandte und Whiskybegeisterte genau das richtige Geschenk. Whisky-Wissen vom Experten frei Haus als Gutschein. Einfach Preiskategorie wählen, Design aussuchen, hier im Online-Shop kaufen und zuhause sofort ausdrucken. Online kaufen, online lernen.

Jeder Gutschein ist mit einem Code bedruckt, der dann beim Buchen des Live-Webinars während der Zahlungsabwicklung eingegeben werden muss. Entspricht der Gutscheinbetrag dem Preis des Live-Webinars, sinkt der Kaufpreis auf Null. Wählt der oder die Beschenkte ein Modul mit einem anderen Preis, wird der Rest gutgeschrieben oder es muss die Differenz nachgezahlt werden. In jedem Fall ein originelles Geschenk zu vielen Anlässen.

Modul I | Whiskygeschichte dieser Welt

Wer hat’s erfunden? fragen wir uns schon lange. Mittlerweile können wir das aber mit einigermaßen großer Gewissheit nachvollziehen. Aber wer hat die Kunst des Destillierens nun nach Europa gebracht? Wie hat sich die Brennkunst in den einzelnen Ländern entwickelt? Welche Hindernisse galt es zu überwinden? Welche Höhen und Tiefen gab es? Welchen Weg hat der Whisky in den vergangenen 50 Jahren eingeschlagen und welche Geschichten gibt es zu erzählen? Natürlich schließt das alles ein paar kleine Mythen und Legenden der schottischen Geschichte mit ein.

Viel historisches und gegenwärtiges Wissen rund um den Whisky bis in die Gegenwart wird hier unterhaltsam vermittelt. Zahlreiche kleine Anekdoten haben die Entwicklung des Whiskys in Schottland, Irland, den USA, Kanada, Japan und … Deutschland begleitet.

Dauer: ca. 90 Minuten | Mindesteilnehmerzahl: 6 | Donnerstag, 28.11.2019, 18.00 Uhr

Modul II | Grundwissen der Whiskyproduktion

Wer sich schon immer einmal ein solides Grundwissen über die Whiskyproduktion in Schottland, Irland und den USA aneignen wollte, ist hier genau richtig. Reich bebildert, erfahren Sie alles über Rohstoffe, Herstellung sowie die Lagerung des flüssigen Goldes. Der Einfluss der einzelnen Produktionsschritte auf das spätere Endprodukt wird ebenso beleuchtet wie die Unterschiede der drei oben genannten Kernländer des Whiskys. Natürlich erläutern wir auch die unterschiedlichen Charaktere der einzelnen Whiskysorten sowie die Bedeutung etlicher Fachbegriffe aus der Welt des Whiskys.

Dauer: ca. 105 Minuten | Mindestteilnehmerzahl: 6 | Donnerstag, 05.12.2019, 18.00 Uhr

Modul III | Die Destillation im Detail

Dieses Webinar bietet einen vertieften und detaillierten Einstieg in den eigentlichen Vorgang der Destillation. Wie exakt funktioniert das Trennen von Ethanol, also dem Trinkalkohol, vom unerwünschten Rest? Welchen Effekt hat die Form einer Pot Still auf diesen Vorgang? Wie funktioniert das kontinuierliche Brennverfahren? Was sind die Besonderheiten bei den Destillationsanlagen, die bei deutschen Whiskybrennern zum Einsatz kommen? Dies und vieles mehr erfahren Sie in diesem lehrreichen Webinar.

Wer sich bereits recht gut mit Whisky auskennt und seine Kenntnisse vertiefen möchte, ist hier richtig.

Dauer: ca. 75 Minuten | Mindestteilnehmerzahl: 6 | Donnerstag, 12.12.2019, 18.00 Uhr

Modul IV | Welt der Aromen

Wie kommt die Orange in den Whisky und wo kommt das Gras im Glas denn her? Bei der Herstellung eines Whiskys entstehen die unterschiedlichsten Aromen: von Zitronengras über Orangenschale, Honig, Jod, Toffee, Eiche, Brot, Brombeeren, … bis hin zu Bitterschokolade. Aber wie gelangen diese Aromen in den Whisky und wo entstehen sie? Dieser Frage gehen wir bei diesem Webinar für neugierige Whiskyfans nach. Eine aromatische Reise vom Rohstoff bis zum Fass.

Dauer: ca. 60 Minuten | Mindestteilnehmerzahl: 6 | Donnerstag, 09.01.2020, 18.00 Uhr

Modul V | Das Geheimnis des Holzes

Ich und mein Holz lautet der Titel eines bekannten bayerischen Heimatsongs. Der Songwriter hat mit Sicherheit keine Ahnung, von welch großer Bedeutung die richtige Auswahl des Holzes, also des Fasses, für die Whiskyherstellung ist. Seit vielen Jahren bereits verfügen die großen Brennereien in Schottland über Wood Manager. Eine riesige Verantwortung gerade in der Zeit der Finishs. Welches Holz, welcher Fasstyp, welche Vorbelegung, wie gelagert… Auch in Deutschland lagert der Whisky in ganz unterschiedlichen Fässern mit Vorbelegungen, die es z.B. in Schottland nicht gibt. Das richtige Webinar für jeden, der sich in die Geheimnisse des Holzfasses einarbeiten möchte.

Dauer: ca. 90 Minuten | Mindestteilnehmerzahl: 6 | Donnerstag, 16.01.2020, 18.00 Uhr

Modul VI | Whisky aus Deutschland

Eine im Vergleich noch junge Geschichte hat Deutschland als Whiskyland. Aber: vergleichen sollten wir Whisky aus diesen Landen mit dem aus anderen Ländern auf keinen Fall. Eine Unterteilung in Regionen hat wenig Sinn, da jede Brennerei ihre eigene Geschichte und Philosophie sowie einen ganz eigenen Charakter hat und entsprechend produziert. Die Locations der Herstellung bewegen sich von modern und groß bis zu klein und ausgefallen. Die Rohstoffe und die Reifung sind so individuell wie teilweise die Orte, an denen die Reifung stattfindet. Bei diesem Webinar schauen wir uns die Geschichte ebenso an, wie die Profile und Abfüllungen etlicher Brenner in Deutschland.

Dauer: ca. 90 Minuten | Mindestteilnehmerzahl: 6 | Donnerstag, 30.01.2020, 18.00 Uhr

Modul VII | Glas, Wasser, Eis

Die drei wichtigsten Themen rund um das Genießen von Whisky. Zugegeben, wenigstens das Dritte ist relativ schnell abgehandelt. Zu den anderen beiden Themen aber lässt sich so einiges erzählen. Welches Glas nimmt man nun eigentlich für Whisky? Ist das Geschmackssache oder gibt es tatsächlich no goes? Kann ich Wasser hinzugeben? Wenn ja, in welchen Fällen und in welchem Maß? Kann ich auch das Wasser aus dem Hahn nehmen oder muss es ein spezielles sein? Geht jedes stilles Wasser oder gibt es auch hier Hersteller, die man besser nicht anfassen sollte? Alles Fragen, denen wir in diesem Webinar auf den Grund gehen werden.

Dauer: ca. 60 Minuten | Mindesteilnehmerzahl: 6 | Donnerstag, 06.02.2020, 18.00 Uhr

Modul VIII | Aufbau eines Barsortiments

Mit diesem Modul kommen wir zu Barkeepern, solchen die es werden wollen und privaten Interessenten, die sich zuhause eine Whiskybar aufbauen möchten. Ob nun klein und fein oder groß und beeindruckend, jedes Anliegen wird besprochen. Dies beginnt mit der Auswahl der richtigen Sorten und Brands aus den verschiedenen Ländern, geht über buys und don’t buys, bis hin zur Kalkulation und Lagerhaltung. Wer gerne ein paar Tipps haben möchte, wie man einem Gast den richtigen Whisky empfiehlt, kommt auch auf seine Kosten.

Jeder Teilnehmer dieses Webinars erhält auf Wunsch eine halbstündige, telefonische und kostenfreie Beratung, ganz individuell für sein Projekt.

Dauer: ca. 60 Minuten | Mindesteilnehmerzahl: 6 | Donnerstag, 13.02.2020, 18.00 Uhr